Bereitschaft Lohr

Startseite

8811_418506061548559_1756121434_nDie Bereitschaft Lohr besteht derzeit aus ca. 90 aktiven Mitgliedern. Seit 2011 unterhält die Bereitschaft auch Jugendrotkreuz, dieses besteht derzeit aus zwei Gruppen: 8-12 Jahren und 13-18 Jahren.

Jetzt Mitglied werden

Menschen helfen, Gesellschaft gestalten. Das Rote Kreuz hilft, wo Menschen sich aus eigenen Kräften nicht helfen können. Dazu braucht es ein starkes und lebendiges Rotes Kreuz – und Sie!

Angebote

Die Bereitschaft Lohr besteht derzeit aus ca. 90 Mitgliedern. Mitglieder der Bereitschaft Lohr sind in folgenden Bereichen ehrenamtlich akitv.

  • Rettungsdienst
  • Blutspende
  • Breitenausbildung Erste-Hilfe
  • Sanitätsdienste
  • Katastrophenschutz

Team Bayern

Team Bayern

JRK Lohr

Jahresabschluss 2018

Was für ein Jahr für die Bereitschaft Lohr Bereits zum Start in das Jahr 2018 war uns Allen klar: Dieses Jahr wird anspruchsvoll! Neben den zahlreichen Sanitätswachdiensten stand der Umzug in das neue Rettungszentrum Lohr an. Die neuen Räumlichkeiten mussten ausgemessen, angelegt und eingeräumt werden. Die 6 Fahrzeuge (Helfer vor



Blaulichttag für die Vorschüler der Lohrer Kindergärten

Die Blaulichtfamilie von BRK, Feuerwehr, Polizei und THW begrüßte im THW Ortsverband Lohr rund 80 Vorschüler der Lohrer Kindergärten. Ein buntes Programm hatten die Hilfsorganisationen für die Kinder zusammengestellt.     Im Rettungswagen des BRK wird ein EKG geschrieben, auf dem die Kinder den Rhythmus ihres Herzens sehen. Die...



Erneut ein arbeitsreiches Jahr der Bereitschaft Lohr

Erneut ein arbeitsreiches Jahr der Bereitschaft Lohr Auf ein “einsatzarmes” Jahr blickte die Bereitschaft Lohr am Freitag, den 23.03.2018, zurück. Bereitschaftseiterin Katja Dülk berichtete von zwei SEG-Einsätzen im vergangenen Jahr. Dieser rief die Einsatzkräfte bereits Anfang 2017 auf den Plan, als bei einem Busunfall zunächst von...



Bereitschaft Lohr rüstet sich gegen Gefahren durch Angriffe

Die Bereitschaft Lohr legte am vergangenen Ausbildungssamstag das Hauptaugenmerk auf das Grundwissen der Selbstverteidigung. Immer wieder berichten Medien von Angriffen auf Einsatzkräfte. Auch hat die Politik mit neuen Paragraphen im Strafgesetzbuch die Einsatzkräfte von u.a. Rettungsdienst und Katastrophenschutz unter einen besonderen Schutz...